Schutz vor Korruption

Schutz vor Korruption - Transparente und ehrliche Geschäftsbeziehungen

Transparente und ehrliche Geschäftsbeziehungen

Korruption ist nach wie vor ein aktuelles und brisantes Thema. Mit vielen Gesichtern kann sie in allen Bereichen einer Organisation auftreten. Deshalb haben Unternehmen ihre Richtlinien zum Schutz vor Korruption weiter professionalisiert und auf einzelne Themenbereiche ausgerichtet. Um transparente und ehrliche Geschäftsbeziehungen zu gewährleisten, schulen sie ihre Mitarbeiter entsprechend ihrer Risikoexposition.

Mit dem neuen Lernprogramm „Schutz vor Korruption“ von Idox Compliance machen Sie Ihre Mitarbeiter mit dem weltweiten Phänomen vertraut. Sie erfahren, welche Arten der Korruption es gibt, was die wichtigsten Rechtsgrundlagen sind und mit welchen Folgen sie bei Verstößen rechnen müssen. Darüber hinaus lernen sie, warum eine Unterscheidung zwischen „Amtsträgern“ und „Personen im privatwirtschaftlichen Geschäftsverkehr“ so wichtig ist und worauf sie grundsätzlich bei der Wahl von Beratern und Vermittlern achten sollten. Auch über den richtigen Umgang mit Einladungen und Geschenken sowie gewissen Fallstricken werden Ihre Mitarbeiter informiert. Mit konkreten Praxisfällen machen Sie das Thema für Ihre Mitarbeiter noch greifbarer.

Inhalte dieses Lernprogramms

Das Lernprogramm besteht aus mehreren, in sich geschlossenen Lektionen. Je nachdem, ob Sie das Standardprodukt einsetzen oder mehr Gestaltungsspielraum wünschen, sind die Lektionen frei wähl- und kombinierbar. Mehr zum Thema „Lektionen“ und „Lektionstypen“ finden Sie hier.

  • Willkommen
  • Was ist Korruption?
  • Korruption weltweit
  • Rechtliche Grundlagen und Folgen
  • Amtsträger und Privatwirtschaft
  • Vorteile und Zuwendungen
  • Vorteile und Zuwendungen zum Jahreswechsel
  • Berater und Vermittler
  • Praxisfall: Eine Dienstreise nach Moskau
  • Praxisfall: Das Jubiläum
  • Praxisfall: Eine Dienstreise nach Bangkok
  • Praxisfall: Was soll ich nur schenken? (zum Jahreswechsel)
  • Praxisfall: Geschenke für Lara (zum Jahreswechsel)
  • Test

Fachautor

Raimund RoehrichFür die Entwicklung des Lernprogramms „Schutz vor Korruption“ konnte mit Raimund Röhrich, MBA, ein anerkannter Experte im Bereich Antikorruption gewonnen werden. Nach mehreren Positionen bei namhaften Anwaltskanzleien, zuletzt Clifford Chance, ist Herr Röhrich derzeit als Head of Corporate Legal für einen namhaften Schweizer Finanzdienstleister tätig. Er ist außerdem Lehrbeauftragter für internationales Antikorruptionsrecht und Compliance-Organisation an der School of Governance, Risk & Compliance der Steinbeis-Hochschule Berlin. Herr Röhrich ist Herausgeber und Co-Autor des Buches „Methoden der Korruptionsbekämpfung“, Mitglied des Herausgeberbeirats der Zeitschrift Risk, Fraud & Compliance (ZRFC) und Absolvent des MBA-Programms Risk & Fraud-Management.

Screenshots

Referenzen

Lernprogramme zum Thema „Korruptionsprävention“ von Idox Compliance sind bereits bei vielen internationalen Konzernen zur Sensibilisierung und Schulung von Führungskräften und Mitarbeitern weltweit im Einsatz. Zu ihnen zählen unter anderem Bayer, BMW, Dräxlmaier, EVONIK, HeidelbergCement, Klöckner, SCHOTT, Vossloh und ZEPPELIN.

Das könnte Sie auch interessieren

Onlineshop für Mittelstand & Co

Jetzt zum Compliance-OnlineshopCompliance E-Learning für kleine und mittelständische Unternehmen - bereits ab einem Nutzer buchbar!

Zum Onlineshop

Learning-Management-System

Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Ihr Compliance-Training mit unserem LMS zu Ihren Mitarbeitern bringen - und den Schulungserfolg nachweisen können.

Mehr über das Compliance-LMS erfahren

Compliance-Kommunikation

Ein angemessenes Kommunikationskonzept ist unerlässlich zur Begleitung Ihres Compliance-Trainings!

Mehr über Compliance-Kommunikation erfahren