Whitepaper: Der risikoorientierte Ansatz ist wichtig!

Compliance-Management-Systeme: Der risikoorientierte Ansatz ist wichtig!

Alle Standards für Compliance-Management- Systeme basieren auf einem risikoorientierten Ansatz. So sind beim IDW Prüfungsstandard 980 Compliance-Risiken eines der sieben Grundelemente. Ähnlich verhält es sich bei der Norm ISO 19600, die ebenfalls die Identifikation, Beurteilung und Priorisierung der Compliance-Risiken für die Implementierung eines Compliance-Management- Systems voraussetzt. Nur Unternehmen, die sich mit ihren Risiken auseinandersetzen und ihre Compliance-Maßnahmen entsprechend ausrichten, können Risiken effektiv kontrollieren.

Unser Compliance Partner Jürgen Krisor beleuchtet in diesem Whitepaper, was Compliance-Risiken überhaupt sind und wie eine Risikoanalyse in der Praxis aussehen kann.

Das könnte Sie auch interessieren

Case Study: Be safe with Compliance!

Einführung eines Compliance-Management-Systems samt unternehmensweiter, mehrsprachiger Kommunikationskampagne (Auftraggeber: Infinitas Learning, Niederlande)

Download Case Study

Studie „Compliance im Mittelstand“

In der Studie werden aktuelle Motive, Themen, Herausforderungen und Maßnahmen mittelständischer Unternehmen im Rahmen von Compliance beleuchtet.

Studie „Compliance im Mittelstand“ kostenlos herunterladen

ISO-Normen im Überblick

Wir haben die wichtigsten Infos zu ISO 19600 und ISO 37001 in übersichtlichen FAQ für Sie zusammengefasst. Sie erhalten außerdem je eine Infografik in hoher Auflösung, z. B. zur Einbindung in Ihre Präsentationen.

Info-Pakete zu ISO 19600 und ISO 37001